Generalversammlung 2019

Generalversammlung 2019

Bericht der Generalversammlung vom 9. Februar 2019

Die Versammlung begann wie in jedem Jahr mit zahlreichen Formalitäten. Die anwesenden Mitglieder und Gäste wurden vom 1. Vorsitzenden Rudolf Ziegert begrüßt, die ordnungsgemäße Einladung sowie die Stimmberechtigung und Beschlussfähigkeit festgestellt. Präsident Rainer Toppheide ließ sich wegen eines Trauerfalls in der Familie entschuldigen. Nachdem zwei Stimmzähler bestimmt wurden, verlas Schriftführer Martin Birkemeyer das Protokoll der vorangegangenen Generalversammlung im Jahr 2018. Danach wurde es spannend, es folgte der Bericht des Schatzmeisters Thomas Wesler.

Lange Rede, kurzer Sinn: Der Verein ist weiterhin schuldenfrei. Dies wurde von den Anwesenden wohlwollend zur Kenntnis genommen. Anschließend bescheinigten die Kassenprüfer dem Schatzmeister eine vorbildliche Buchführung und so konnten er und der gesamte Vorstand erneut für ihre gute Arbeit entlastet werden.

Wahlergebnisse

Wiederwahl | 2 Jahre

  • Rainer Toppheide, Präsident (in Abwesenheit gewählt)
  • Rainer Buller, 2. Vorsitzender
  • Thomas Wesler, Mitgliederverwalter
  • Bernd Schräder, Beisitzer im Vorstand und 1. Fahnenwart
  • Stefan Walgern, Beisitzer im Vorstand und 2. Fahnenwart
  • Thomas Lehmkuhl, Beisitzer im Vorstand (in Abwesenheit gewählt)
  • Maik Ellerbrock, Beisitzer im Vorstand
  • Martin Birkemeyer, Protokollführer
  • Christina Steinhorst, Pressereferentin
  • Antonius Recker, Zeugwart (in Abwesenheit gewählt)
  • Stefan Koch, Vereinssportleiter

Wiederwahl | 1 Jahr

  • Christian Hälker, Beitragssammler
  • Willi Wächter, Beitragssammler
  • Clemens Schmidt, Hauptfeldwebel (in Abwesenheit gewählt)

Neuwahlen | 2 Jahre

  • Johannes Recker, Beisitzer im Vorstand
  • Leon Potthoff, Beisitzer im Vorstand
  • Frank Inkrot, Kassenprüfer

Bestätigungen | Die Wahlen fand in den Abteilungen direkt statt

  • Felix Hagemann, Kommandeur der Königswache
  • Christina Steinhorst, 1. Schützenmädel
  • Juliane Harwerth & Anika Jakoblinnert, 2. Schützenmädel

Nach über 30 Jahren Vorstandsarbeit schied Willi Wächter als Beisitzer aus dem Vorstand aus. Zum Dank für sein jahrzehntelanges Engagement erhielt er einen Präsentkorb und einen Zinkteller. Bereits beim Sommerschützenfest formulierte Präsident Rainer Toppheide treffend:


„Das ist ein Mann, der das Ehrenamt schätzt!“

Rainer Toppheide
1. Vorsitzender Rudolf Ziegert, Oberst Willi Wächter und 2. Vorsitzender Rainer Buller

Bericht des Vorstandes

Im vergangenen Jahr fand die Prüfung/Abnahme des Schießstandes statt. Zudem wurden Malerarbeiten im Schützenhaus ausgeführt.

Ausblick 2019 – Für den Schießbedarf wird ein neuer Einbauschrank mit Glasvitrine angeschafft. So können die Pokale, die bei schießsportlichen Wettbewerben errungen werden, im Schützenhaus präsentiert werden. Im Außenbereich sollen Anschlüsse für Strom und Wasser gelegt werden. Zudem ist die Anschaffung einer kleinen Musikanlage geplant. Im Rahmen des Dorfentwicklungsprojektes wurden auch Bau-/Veränderungsmaßnahmen rund um das Schützenhaus geplant. Diese werden im Vorstand beraten. Anträge für die Förderung der Maßnahmen können/müssen zum 15. September jeden Jahres gestellt werden. Die Förderung für Vereine liegt bei über 70 %.

Termine 2019/2020

Das Schützenfest findet in diesem Jahr vom 28. bis zum 30. Juni statt. Am Samstagabend dürfen wir uns auf eine neue Partyband freuen, die Road Drivers. Das Winterschützenfest 2020 findet am 25. Januar statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.