Kategorie: Schützenmädels

Titelkämpfe – Schlag auf Schlag

Titelkämpfe – Schlag auf Schlag

Das gab es im Schützenverein Sudendorf-Schierloh bisher noch nie. Alle Titelwettkämpfe wurden innerhalb von zwei Wochen ausgeschossen!
Die Serie begann mit dem Bierkönigschießen am letzten Samstag im Juli. Bei Freibier und leckeren Steaks und Würstchen vom Grill wurde auch noch die Endrunde vom Preisschießen ausgetragen. Die erfolgreichen Schützen waren Vinzenz Puke, Rudolf Ziegert, Frank Inkrot, Stephan Große Brockmann und Ewald Große Kracht. In dem spannenden schießsportlichen Wettkampf um das hölzerne Bierfass wurden zunächst über zwanzig hölzerne Biergläser als Pfänder geschossen. An dieser Aufgabe ist mancher Schützenbruder fast verzweifelt…
Den finalen Schutz auf das Holzfass konnte letztlich Mathias Korte abfeuern. Er trägt nun ein Jahr lang den begehrten Titel des Bierkönigs.

Weiter ging die schießsportliche Reihe mit dem Schnapsdrosselschießen der Schützenmädels. Am Freitag, 9. August trafen sie sich am Schützenhaus in Sudendorf, um die schwarz bemalte Holzdrossel zu erlegen. Nachdem die Pfänder der Reihe nach fielen, legten die Mädels eine kurze Pause ein, um es sich am üppigen Buffet schmecken zu lassen. Die weiteren Schießrunden blieben spannend und die Mädels des amtierenden Throns um Königin Theresia ließen es sich nicht nehmen, an der Lafette zu stehen und mit zu schießen. Nach einer Zitterpartie konnte sich Schützenmädel Heike gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen und trägt nun ein Jahr den Titel und die Kette der Schnapsdrossel.

Der letzte Wettkampf in der Serie war das Hampelmannschießen der Schießgruppe am 10. August. Kulinarisch verwöhnt wurden alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sowie alle Gäste mit frisch gegrillten Burgern zum selbst „zusammenbauen“. Mit dieser Stärkung nahmen es die Schützinnen und Schützen dann mit dem hölzernen Hampelmann auf. Den finalen Schuss konnte Simon Schräder auf den Rumpf abgeben.


Ein Horrido allen neuen Titelträgern!

Schnapsdrosselschießen

Schnapsdrosselschießen

Am 15. September 2018 trafen sich die Schützenmädels und einige Schützenbrüder am Schützenhaus in Sudendorf, um die hölzerne Drossel abzuschießen. Die Gruppe der Schützenmädels wird seit dem Schützenfest 2018 durch einige neue Mitglieder verstärkt. Diese kommen überwiegend aus den Reihen des alten und des amtierenden Thrones. So war es auch nicht verwunderlich, dass Königin Anne I. Wesler ihre Throndamen bereits vor dem Termin motivierte, den Titel der Schnapsdrossel in die Reihen der amtierenden Thron-Damen zu holen.
Das Ergebnis des Pfänderschießens zeigte dann, dass sich die Mädels Annes Motivation zu Herzen genommen hatten. Letztlich war sie es selbst, die nach gut 200 Schuss den Rumpf der schwarzen Drossel von der Stange holte. Sie wurde mit einem dreifachkräftigen Horrido beglückwünscht und darf nun bis zum nächsten Jahr die Schnapsdrosselkette tragen.
Vielen Dank an Christian Künne für den hölzernen Vogel, an Stephan Große Brockmann für die schießsportliche Begleitung und an Christian Hälker für die „olympischen“ Flammen.

Königin Anne I. Wesler freut sich sehr über den Schnapsdrosselorden